F.C. Red Star 2 : FC Wädenswil 0:3 (0:1)

6. November 2016

Schwache Leistung führt zu erster Heimniederlage seit über einem Jahr

Nach der Niederlage gegen den FC Einsiedeln waren die jungen Redstärler gewillt, den Klosterstädtern auf den Fersen zu bleiben. Dazu wollte man zu Hause dem FC Wädenswil Punkte entlocken. Nach einer ausgeglichenen Startphase nahmen aber die Gäste zunehmend das Zepter in die Hand. Nach 20 Minuten brauchte es eine Glanzparade des Debütanten Kurmann um die Führung der Gäste zu verhindern. Wenig später fiel das 0:1 dann doch. Nach einer Flanke von der linken Seite köpfte der Stürmer eine Bogenlampe ins Tor. Red Star versuchte zu reagieren und kam durch den aufgerückten Schmid zu einer guten Ausgleichschance. Der aufmerksame Keeper der Wädenswiler machte seinen Schuss jedoch mit einer starken Parade zunichte. Somit blieb es zur Pause beim knappen Rückstand aus Sicht der Gastgeber.

Wer im zweiten Durchgang ein stürmischeres Red Star erwartet hatte, wurde leider enttäuscht. Ausser einem Kopfball von Manikuttiyil, welcher ebenfalls vom Goalie entschärft wurde, kamen die Gastgeber kaum zu Torchancen. Die Wädenswiler verteidigten kompakt und blieben in der Offensive immer gefährlich. Nach knapp einer Stunde brachten die Redstärler den Ball nicht richtig weg und ein Wädi-Stürmer traf via Pfosten zum 0:2. Dass der Aktion wohl ein Foul vorausging, ist nur eine Randnotiz. Das Zwei war zu keiner Reaktion mehr fähig und musste nach einem Konter gar noch das 0:3 hinnehmen. Dabei blieb es und die roten Sterne mussten zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr als Verlierer von der Allmend Brunau gehen.

Gegen einen starken FC Schlieren braucht es am letzten Spieltag der Vorrunde eine gewaltige Steigerung, um das Kalenderjahr 2016 mit einem positiven Resultat abzuschliessen. Die Partie auf der Sportanlage Zelgli wird am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr angepfiffen.

F.C. Red Star ZH 2: Kurmann – Malzacher, Suisa, Schmid, Huber – Moreira (68‘ Tsakmakidis), Jackson Manikuttiyil (58‘ Wethli), Wigger, Jobin Manikuttiyil, Eid – Gut (75‘ Procopio)

Auf der Bank: Meier, Nogueira, Castellana.

Tore: 25‘ 0:1 FC Wädenswil, 57‘ 0:2 FC Wädenswil, 86’ 0:3 FC Wädenswil

Bemerkungen:

2x gelb gegen Red Star (Suisa, Malzacher; beide Foul)

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH