F.C. RED STAR ZH : USV ESCHEN/MAUREN – 2:2 (2:1)

20. August 2017

Kein Sieger im ersten Heimspiel

Die hektische Anfangsphase war geprägt von vielen unnötigen Fehlern im Aufbauspiel der Gastgeber, die zu etlichen guten Möglichkeiten für Eschen/Mauren führten. Dank des glänzend agierenden Torhüters Ryffel konnten die ersten Minuten jedoch ohne Gegentore überstanden werden.

Rückstand erneut wettgemacht

Die Gäste aus dem Ländle erzielten in der 24. Minute nach einem Einwurf das Führungstor. Erst nach diesem Weckruf, konnten sich die Red Stärler auf ihre Stärken besinnen und durch Gashi in der 36. Minute dank einem wuchtigen Schuss aus 16 Metern ausgleichen. Nur gerade fünf Minuten später bediente wiederum Gashi, nach einem abgewehrten Freistoss, Durand mustergültig, der nur noch einzuschieben brauchte.

Erster Sieg der Saison verspielt

In der zweiten Halbzeit waren nicht viel Torchancen zu vermerken, bis ein Gästespieler in der 78. Minute eine schön getreten Flanke zum Ausgleich einnicken konnte. Da Red Star in den Schlussminuten noch zu zwei guten Tormöglichkeiten kam, fühlt sich dieses Spiel eher wie ein verspielter Sieg als ein gewonnener Punkt an.

Ein grosses Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Organisatoren und Helfer im Red Star Umfeld, welche es ermöglicht haben, dass der Red Star Family Day an diesem herrlichen August Tag so erfolgreich und reibungslos stattfinden konnte.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 26. August,  um 17:00 Uhr in Seuzach statt.

 

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH