F.C. Red Star Zürich : FC St. Gallen II – 1:1 (0:1)

24. April 2017

Durchschnittlicher Auftritt reicht für einen Punkt

Von Beginn weg konnten die Gäste das Spieldiktat in die Hand nehmen und sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Die logische Konsequenz dieser spielerischen Dominanz resultierte in der 0:1 Halbzeitführung des St. Galler Nachwuchs. In der zweiten Halbzeit spürte man den Willen der Gastgeber besser ins Spiel zu finden und den Gegner höher und kompakter zu attackieren. Aufgrund dieser mutigeren zweiten Hälfte konnten sich die Redstärler einige Chancen erarbeiten, wenn auch meistens nach Standardsituationen. Ein solcher Eckball verwertete unser Kopfballungeheuer Häcki zum vielumjubelten Ausgleich in der 88. Minute. In den Schlussminuten wurde es dann nochmals heiss vor dem Torwart der Gäste, ein Luckypunch wollte unserem Eins jedoch leider nicht mehr gelingen.

Das nächste Spiel findet nächsten Samstag 29. April auswärts in Bellinzona statt. Anpfiff im Stadio comunale ist um 19:00 Uhr.

 

Tore: 40. Ilazi 0:1. 88. Häcki 1:1.

F.C. Red Star Zürich: Gasser; Hartmann, Benziar, Scherrer, Wyttenbach (68. Ardito); Janett, Häcki, Gashi (84. Greiler), Fabbricatore (64. Graf), Reiffer; Babic.

Spielberichte

Weiteres

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH