FC WINTERTHUR 2 : F.C. RED STAR ZH – 3:3 (1:2)

6. August 2017

Hart erkämpfter Punkt zum Saisonauftakt

Die erste Mannschaft des FC Red Star startet mit einem äusserst torreichen und unterhaltsamen Spiel in die Saison 17/18. Die Gastgeber versuchten, auf dem Kunstrasen der Schützenwiese bei gefühlten 35° Celsius von Beginn weg mit einem sauberen und schnellen Passspiel, ergänzt mit punktgenauen Seitenwechseln, sich einen Weg durch die kompakt stehende Red Star Hintermannschaft zu bahnen. Aus den vielen Angriffsauslösungen des Winterthurer Nachwuchs resultierten dementsprechend viele Eckbälle, woraus auch der Führungstreffer in der 11. Minute entstand.

Neu formiertes Sturmduo

Red Star liess sich dadurch jedoch nicht von seinem Spielplan abbringen und das neuformierte Sturmduo D’Angelo/Durand setzte nach einer halben Stunde zu einem Doppelschlag innert 4 Minuten an. Diese Führung war zu diesem Zeitpunkt aus neutraler Sicht zwar effizient, jedoch nicht gestohlen, denn sie hätte auch noch ausgebaut werden können.

In der zweiten Halbzeit konnten die Winterthurer in der 66. ausgleichen und in der 77. Minute sogar den Führungstreffer erzielen. Die starke Moral unseres Eins und der feine linke Fuss von Ardito (mit Worten kaum zu beschreibendes Freistosstor aus 25 Metern in der 82. Minute) verhalfen den Gästen zum Ausgleichstreffer und somit zum wohl verdienten ersten Punkt dieser Saison.

Nächstes Spiel

Das Nächste Spiel ist wieder ein Auswärtsspiel und findet am Samstag 12.08 um 16:00 Uhr auf dem Hönggerberg gegen den Aufsteiger und Stadtrivalen SV Höngg statt.

 

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH