Grasshopper Club Zürich II : F.C. Red Star Zürich – 1:1 (0:0)

17. März 2017

Punktgewinn gegen den Leader

Von Beginn weg versuchten die technisch versierten Nachwuchsspieler der Grasshoppers dem Spiel mit einem sauberen Passspiel den Stempel aufzudrücken. Dank der kompakten und läuferisch beeindruckenden Defensivleistung der Red Stärler kamen die Gastegeber trotz spielerischer Überlegenheit jedoch kaum zu gefährlichen Torszenen.

Das vielumjubelte Führungstor durch Ardito in der 58. Minute fiel daher nicht überraschend nach einem schön herausgespielten Konter.  Umso ärgerlicher dann, dass der Ausgleichstreffer zu einem Zeitpunkt erfolgte, als Red Star das Spiel gut in den Griff bekommen hatte.

Nichtsdestotrotz ist dieser Punktgewinn gegen ein starkes GC U21 als ein positives Ergebnis einzustufen.

Da dieses Wochenende eine Cuprunde (leider ohne Red Star Beteiligung) stattfindet, wird das nächste Meisterschaftsspiel gegen den FC Locarno am Mittwoch 22. März um 20:00 Uhr in der Allmend Brunau angepfiffen.

Hier noch einige Impressionen des Spiels.

Tore: 58. Ardito (0:1), 71. Wicht (1:1)

GC U21: Chande; Qollaku, Arigoni, Fatic, Zesiger; Manuel, Fazliu, Pusic (61. Alves), Gjorgjev; Ramadani (83. Schiavano), Wicht

Red Star: Gasser; Hartmann, Scherrer, Spasojevic, Ardito; Häcki, Gashi, Fabbricatore (55. Graf), Janett (65. Benziar); Babic (85. Reiffer), Durand

Verwarnungen: 40. Gjorgjev, 48. Scherrrer, 53. Fabbricatore, 76. Spasojevic

Spielberichte

Weiteres

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH