SV HÖNGG : F.C. RED STAR ZH – 3:3 (2:1)

14. August 2017

Unermüdlich bis zum Schluss

Wieder konnten sich die Jungs von G. Gargiulo mit viel Kampfgeist in den Schlussminuten einen Punkt erringen. Der vielumjubelte Ausgleichstreffer erzielte Graf in der 90. Minute mit einem Gewaltsschuss aus 16 Metern direkt ins Lattenkreuz.

Viele Tore und noch mehr Fouls

Beim Zürcher Derby auf dem Hönggerberg wurde wie gewohnt von Anfang an mit harten Bandagen gekämpft. Jede Situation schien in einer Torchance oder dann eben in einem der unzähligen Fouls zu resultieren. Während die Höngger ein gepflegteres Aufbauspiel aufziehen konnten, waren es die Red Stärler, die aufsässig auf einen Ballgewinn lauerten, um dann einen ihrer schnell ausgetragenen gefährlichen Angriffe zu starten.

Die Torfolge

Nachdem der Höngger Forny mit einem Doppelpack die Hausherren in Führung bringen konnte, verkürzte D’Angelo kurz vor der Pause zum 2:1. Obwohl der SV Höngg in der 67. Minute das vermeintlich entscheidende 3:1 durch Rutz schiessen konnte, gab Red Star nie auf und konnte – wie anfangs erwähnt – mit viel Kampfgeist einen Punkt mit nach Hause, bzw. an die Street Parade mitnehmen.

Heimspiel und Family Day

Nächstes Spiel (endlich Heimspiel!) findet am Samstag 19. August um 16:oo Uhr auf der Allmend Brunau gegen den USV Eschen/Mauren statt. An diesem Samstag findet auch der legendäre Family Day statt, wir freuen uns auf zahlreichen Besuch auf der Allmend Brunau.

 

 

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH