USV Eschen/Mauren : F.C. Red Star Zürich 1:0 (1:0)

11. April 2017

Zweite Niederlage in Folge

Mit der 1:0 Niederlage fällt der F.C. Red Star Zürich in der Tabelle auf Rang fünf zurück. Dem Team von G. Gargiulo gelang es nicht, gegen die sehr aufsässig agierenden Liechtensteiner zu einem Torerfolg zu kommen. Dadurch, dass die Gastgeber in der 37. Minute durch einen satten Schuss aus ca. 20 Metern in Führung gehen konnten, resultierte für Red Star die zweite Niederlage in Folge. Die Osterpause kommt nun gerade richtig, damit sich unsere Eins von diesen Dämpfern erholen und den Rest der Saison mit vollen Kräften angehen kann.

Hier finden Sie eine kurze Spielzusammenfassung mit den entscheidenden Szenen, inklusive Interviews der beiden Trainer.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Samstag, 22. April, zu Hause auf der Allmend Brunau, wie gewohnt um 16:00 Uhr, statt. Der Gegner wird der Nachwuchs des FC St.Gallen sein.

 

Sportpark. – 350 Zuschauer
Tor: 37. Quintas 1:0.
Eschen/Mauren: Antic; Sele, Thöni, Trajkovic (80. Martinovic); Coppola, Schwärzler (84. Ritter); Quintans (78. Thaqi), Kieber, Knuth; Bärtsch, Pola.
F.C. Red Star Zürich: Gasser; Hartmann, Spasojevic, Scherrer, Benziar; Babic (79. Greiler), Häcki, Gashi, Fabbricatore, Janett (62. Reiffer); Durand (75. Graf).
Bemerkungen: 52. Pfostenkopfball Pola (E/M), 70. Platzverweis Spasojevic (RS/2. Verwarnung).

Spielberichte

Weiteres

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH