F.C. RED STAR ZH : FC LINTH 04 – 5:3 (1:0)

1. Oktober 2018

Erster Heimsieg dieser Saison

Der F.C. Red Star Zürich konnte am Samstag den ersten Heimsieg der laufenden Meisterschaft einfahren. Dies gelang hauptsächlich dank der offensiv starken Leistung. Wiederholt gelang es den Flügelspielern Graf und Eid, dank der Unterstützung des jeweiligen Aussenverteidigers, Überzahlsituationen auf den Flügeln zu schaffen und gefährliche Torszenen vorzubereiten. Aus diesen vielen Chancen resultierten fünf Treffer, wobei sich F. Janett als Doppeltorschütze feiern lassen durfte.

Zu einfache Gegentore kassiert

Trotz den drei Punkten, die die Erste Mannschaft auf der Allmend Brunau verteidigte, müssen die drei Gegentore genau genauer analysiert und aufgearbeitet werden. Zu einfach wurde es den Gästen aus dem Glarnerland jeweils gemacht, sich nach einem zwei Tore Rückstand wieder ins Spiel zurück zu bringen.

Nächstes Spiel

Das nächste Spiel findet am Mittwoch 3. Oktober 2018, um 20:00 Uhr auf der Allmend Brunau statt. Der Gegner wird der Nachwuchs des FC Winterthurs sein.

F.C. Red Star –  FC Linth 04: 5-3 (1-0)

Allmend Brunau, Zürich – 200 Zuschauer – SR Meier

Tore: 1-0 (39. Janett), 1-1 (46. Pizzi), 2-1 (51. Janett), 3-1 (58. Thalmann), 3-2 (59. Pizzi), 4-2 (69. Ardito, Penalty), 4-3 (75. Pizzi), 5-3 (84. Durand)

F.C. Red Star: Beeler; Gelmi, Scherrer, Schnidrig, Thalmann; Eid (70. Durand), Steiger, Gashi, Graf (64. Ardito); Janett (71. Gashi); Baillargeault (78. Ribeiro)

FC Linth 04: Savanovic; Aeberli, Miljic, Feldmann, Hren (59. Schindler); Ismaili, Brezina, Carava (71. Budimir), Thrier; Pizzi, Sabanovic

Bemerkungen: Linth ohne Giallongo und Hauer (beide verletzt), Sanchez (gesperrt)

Verwarnungen: Thalmann, Brezina, Ismaili, Hren, Eid, Carava, Scherrer, Ardito (alle wegen Foul)

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH