F.C. Red Star 2 : FC Adliswil 4:2 (2:1)

24. April 2018

Erster Rückrundensieg gegen den Leader

Bei perfektem Fussballwetter gastierte der Leader aus Adliswil an diesem Sonntagmorgen auf der Allmend Brunau. Die Reserven des FC Red Star erwischten für einmal einen Traumstart. Panza zog an der Strafraumgrenze ansatzlos ab und brachte die Gastgeber bereits nach wenigen Minuten in Führung. In der Folge kontrollierte man das Geschehen aus einer sicheren Defensive heraus und nach einer guten Viertelstunde nahm Eid Fahrt auf und donnerte das Leder aus etwa 20 Meter haargenau in die weite Torecke und verdoppelte mit diesem herrlichen Weitschuss die Führung. Danach kam Adliswil etwas besser ins Spiel und wurde noch vor der Pause für dieses Aufbäumen belohnt. Nach einem Kopfballduell gelangte der Ball auf die rechte Angriffsseite der Gäste, von wo aus der Flügel querlegte und der Angreifer nur noch einzuschieben brauchte. So ging es mit einem 2:1 für Red Star in die Pause.

Im zweiten Durchgang hatten die Adliswiler nach einem Corner bereits nach einer Zeigerumdrehung die grosse Chance auf den Ausgleich, doch der Kopfball aus kurzer Distanz flog knapp am Tor vorbei. Kurz darauf zog Eid aus 25 Metern ab und sein Geschoss schlug im Lattenkreuz zum 3:1 ein. Prädikat: Traumtor! Die Adliswiler konnten sich von diesem Gegentreffer nicht wirklich erholen und als Ardito nach einem schönen Diagonalball die Übersicht behielt und den mitgelaufenen Panza bediente, welcher aus kurzer Distanz nur noch einzuschieben brauchte, schien die Partie entschieden. Zehn Minuten vor dem Ende kamen aber die Adliswiler nach einem schön durchgespielten Angriff doch noch zum 4:2 und brachten die Spannung zurück in die Partie. Wenig später konnte Meier Avdylis Freistoss via Pfosten behändigen und als Escobar wegen einer Unbeherrschtheit noch vom Platz flog war die Partie definitiv entschieden.

Mit einer solidarischen Mannschaftsleistung konnte das Team von Sergio Dias und Musti Fadaoui endlich den ersten Sieg im Kalenderjahr 2018 einfahren. Nun gilt es diesen Schwung mitzunehmen und am kommenden Sonntag auswärts in Horgen erneut drei Punkte anzustreben. Anpfiff auf der Waldegg ist um 15.00 Uhr.

FC Red-Star 2: Meier – Haas, Disch, Varley, Duarte – Wigger, Schmid, Ribeiro (73‘ Sherifi), Ardito (92‘ Zickler) – Panza (90‘ Castellana), Eid

Auf der Bank: Witzig, Giansiracusa, Brunone.

Tore: 3’ 1:0 Panza, 17‘ 2:0 Eid, 36‘ 2:1 FC Adliswil, 48‘ 3:1 Eid, 67‘ 4:1 Panza, 83‘ 4:2 FC Adliswil

Bemerkungen:

1x gelb gegen Red Star (Haas; Reklamieren)

89‘ Platzverweis Escobar (FC Adliswil)

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH