F.C. Red Star ZH : BSC Young Boys II – 3:4 (0:2)

31. Mai 2018

Ereignisreiches Hinspiel auf der Allmend Brunau

Wie gewohnt haben die Jungs von Trainer Gargiulo bis zum Schluss gekämpft und nie aufgegeben. Weder der 0:2 Rückstand durch zwei Freistosstore, noch das zwischenzeitliche 1:4 konnte den Willen der Red Stärler brechen. Diese mentale Stärke und der Biss als Team über 90 Minuten zu bestehen, hat dazu geführt, dass man in den Schlussminuten noch zwei Tore erzielen konnte. Somit reist Red Star mit einer geringeren Hypothek, als während des Spielverlaufs befürchtet, nach Bern am Samstag.

La Rocca als Doppeltorschütze

Die Einwechslungen von Gashi und La Rocca brachten in der Schlussphase nochmals neuen Schwung ins Spiel von Red Star. La Rocca konnte nach seiner Einwechslung sogar mit zwei Treffern brillieren.

Nächstes Spiel in Bern

Das Rückspiel dieser Qualifikationsrunde findet am Samstag 2. Juni im Stade de Suisse statt. Wenn beide Mannschaften dort anknüpfen können, wo sie im Hinspiel aufgehört haben, darf man sich wiederum auf ein ereignisreiches und hart umkämpftes Spiel freuen.

 

 

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH