F.C. Red Star ZH – FC Wil 1:3

19. August 2019

Challenge-Ligist eine Nummer zu gross

Der FC Wil siegt dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 1 zu 3 und zieht in den 1/16-Final des Helvetia Schweizer Cup ein. Die Rotsterne zeigten über die gesamte Spieldauer eine sehr ansprechende Leistung und führten bis zur Pause sogar mit 1 zu 0. Gashi netzte nach einem tollen Angriff über mehrere Stationen erfolgreich ein.

Hätte, wenn und aber…
Sie kennen das Sprichwort! Hatte man in der ersten Spielhälfte die Gäste doch gut im Griff, gestand ihnen keine nennenswerten Torchancen zu und wäre beinahe sehenswert mit einem zweiten Treffer in Führung gegangen – Eids Fallrückzieher wehrte Kostadinovic aber mirakulös ab! Zudem hätte sich niemand beklagen dürfen, wenn der Unparteiische nach einem klaren Handspiel im Strafraum auf Elfmeter entschieden hätte… hat er aber nicht und es ging mit der (zu) knappen Führung in die Pause. Dann begann die zweite Spielhälfte und der Gast agierte nun zielstrebiger und schnörkelloser und vermochte die Partie – unter dem Strich verdient – doch noch zu drehen.

Kommenden Mittwoch geht es weiter! Wir empfangen den FC Thalwil zum Meisterschafts-Nachtragsspiel und zum linken Zürichsee-Derby. Anpfiff auf der Allmend Brunau ist um 20 Uhr. Bist du dabei?

Einen guten Wochenstart und RedStar forever!

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2018 - B.J.Y.L.D. GmbH