FC Altstetten : FC Red Star 2 1:1 (1:1)

6. Mai 2019

Punkteteilung in spielerisch ansprechender Partie

Gegen die routinierte und spielerisch starke Mannschaft des FC Altstetten bekundeten die jungen Redstärler zu Beginn etwas Mühe. Die Gastgeber starteten gleich mit einer Druckphase, doch dank solidarischer Verteidigungsarbeit konnte man diese Startoffensive überstehen. Nach rund einer Viertelstunde wurde die Partie dann offener und auch die Gäste konnten mit einigen gefälligen Angriffen einen Hauch von Torgefahr heraufbeschwören. Nach einer halben Stunde lancierten die Altstettener ihren Flügelspieler, welcher zur Mitte passte, wo ein Angreifer den Ball passieren liess und so kam im Rückraum Sutrak völlig alleine zum Abschluss und verwertete sicher zur nicht unverdienten Führung für das Heimteam. Red Star reagierte umgehend und nach einer schönen Einzelleistung von Nogueira kam Espinosa aus aussichtsreicher Position zum Abschluss, welcher jedoch von einem Verteidiger in den Corner gelenkt wurde. Wenige Minuten später zog Vonderlinn ansatzlos aus etwa 20 Metern ab und erwischte mit seinem scharfen Schuss den Altstetten-Keeper in seiner nahen Ecke. Obwohl beide Teams in der Folge noch zu Abschlüssen kamen, blieb es zur Pause beim 1:1.

Im zweiten Durchgang waren dann die Gäste spielbestimmend, ohne jedoch gefährlich in Tornähe zu kommen. Die gefährlichste Chance hatte Vonderlinn nach herrlichem Durchspiel über Wigger und Espinosa, doch sein Abschluss flog knapp über den Querbalken. Auch Altstetten kam im Anschluss an stehende Bälle noch zu ein zwei gefährlichen Aktionen, doch Meier brauchte nicht mehr einzugreifen. Trotz deutlichen Vorteilen in Punkto Ballbesitz gelang es den Gästen nicht, Kapital daraus zu schlagen und so endete das Spiel mit einem alles in allem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden. 

Nach diesem Remis in einer auf gutem 2. Liga Niveau geführten Partie müssen die Redstärler bereits am Mittwoch wieder zum Nachtragsspiel in Horgen antreten. Das Spiel auf der Sportanlage Waldegg wird um 20.00 Uhr angepfiffen.

FC Red-Star 2:Meier – Gelmi (67‘ Haas), Stutz, Varley, Stepinski (46‘ Duarte) – Vonderlinn , Nogueira (81‘ Scheidegger), Wigger, Schmid, Yang – Espinosa (85‘ Castellana)

Auf der Bank: Witzig.

Tore: 30‘ 1:0 FC Altstetten, 34‘ 1:1 Vonderlinn

Bemerkungen:

3x gelb gegen Red Star (Vonderlinn und Varley, beide Foul; Wigger, Reklamieren)

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2018 - B.J.Y.L.D. GmbH