FC Kilchberg-Rüschlikon : F.C. Red Star 2 0:0 (0:0)

17. Oktober 2016

Torloses Unentschieden im Derby

Bei perfektem Fussballwetter trafen sich der FC Kilchberg-Rüschlikon und der F.C. Red Star ZH 2 zum Derby. Die deutlich unter Wert klassierten Gastgeber erwischten den besseren Start und nutzten die anfängliche Passivität der Gäste aus. Bereits nach wenigen Minuten kamen einige gefährliche Bälle in den Strafraum, die jedoch mit vereinten Kräften geklärt werden konnten. Red Star wurde bei einigen Konterchancen ebenfalls gefährlich. Die wohl grösste Chance vergab Moreira, als er seitlich in den Strafraum ziehen konnte und mit seinem Abschluss das Ziel knapp verfehlte. Danach waren wieder die Kilchberger am Drücker. Besonders nach stehenden Bällen gelang es ihnen immer wieder, grosse Gefahr heraufzubeschwören. Nach einer guten halben Stunde köpfelte der aufgerückte Thiam das Leder an den Innenpfosten. Die Redstärler hatten Glück, dass der Ball in der Folge keinem Blauen vor die Füsse fiel und so aus der Gefahrenzone gedroschen werden konnte. Kurz vor der Pause hatte auch Nogueira, ebenfalls im Anschluss an einen Corner, eine gute Chance, sah seinen Schuss jedoch knapp über die Latte zischen.

Im zweiten Durchgang kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und es gelang ihnen auch, den Ball über mehrere Stationen in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen. Wirklich gefährlich wurde es aber vor dem Tor der Kilchberger nur selten. Der eingewechselte Huber brachte auf der linken Seite viel Zug in die Partie und leitete mit mehreren Rushes die wenigen gefährlichen Torszenen ein. Doch auch die Gastgeber blieben stets gefährlich und prüften die Red Star-Defensive immer wieder. Rund eine Viertelstunde vor Schluss kamen sie nach einem Handspiel kurz vor dem Strafraum zu einer vielversprechenden Freistosschance. Meierhofer setzte den Ball jedoch knapp übers Tor. Die letzten Minuten glichen einem offenen Schlagabtausch. Sowohl Kilchberg, als auch Red Star hätten die vollen drei Punkte noch einfahren können, doch es blieb beim alles in allem leistungsgerechten Unentschieden, auch weil der Schiedsrichter in der Schlussminute bei einer kniffligen Situation nicht auf Elfmeter für die Gastgeber entschied.

Auf dem recht holprigen Terrain gelang es den Redstärlern nicht, ihr gewohntes Passspiel aufzuziehen. Jedoch hielt man kämpferisch gut dagegen und konnte so die Ungeschlagenheit in dieser Saison wahren. Am kommenden Sonntag treffen die roten Sterne zu Hause auf den FC Horgen. Die Partie auf der Allmend Brunau wird wie gewohnt um 10.15 Uhr angepfiffen.

F.C. Red Star 2: Meier – Malzacher, Suisa, Castellana (46‘ Huber), Ribeiro – Sousa (78‘ Gut), Nogueira, Schmid, Eid – Tsakmakidis (66‘ Panza), Moreira

Auf der Bank: Witzig, Jackson Manikuttiyil, Wigger, Savora.

Tore: keine

Bemerkungen:

38‘ Pfostenkopfball FC Kilchberg-Rüschlikon

4x gelb gegen Red Star (Tsakmakidis, Sousa, Schmid; alle Foul; Suisa, Hands)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH