FC TUGGEN : F.C. RED STAR ZH 2:1 (1:0)

23. September 2018

Kein gutes Spiel der Red Stärler

Die Erste Mannschaft wollte den Schwung des Cuperfolgs von letzter Woche mit an die Linthstrasse in Tuggen nehmen und dem Spiel von Anfang an den Stempel aufdrücken. Dies gelang leider nicht und die routinierte Tuggener Mannschaft konnte in der ersten Halbzeit nach ihrem Geschmack schalten und walten. Aus Red Star Sicht konnte man froh sein, nur mit einem 1:0 Rückstand in die Pause zu gehen.

Aufbäumen in der zweiten Halbzeit

In der zweiten Halbzeit vermochten die Red Stärler den Gegner mehr unter Druck zu setzen und sich einige Chancen herauszuspielen. Auch nach dem unglücklichen Treffer zum 2:0 Rückstand, gaben die Jungs um Trainer Roduner nie auf. Der Anschlusstreffer durch Janett in der 83. Minute brachte nochmals Hoffnung auf, nicht mit leeren Händen nach Hause zu gehen. Der Ausgleichtreffer wollte jedoch nicht mehr fallen und um es ganz objektiv zu betrachten, musste man froh sein nicht noch einen dritten Treffer kassiert zu haben.

Nächstes Spiel

Nachdem man an der Linthstrasse gegen Tuggen nichts holen konnte, will die Erste Mannschaft nun im nächsten Spiel gegen den FC Linth 04 zu Hause eine deutliche Reaktion zeigen. Anpfiff ist wie gewohnt um 16:00 Uhr auf der Allmend Brunau.

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH