Vorschau F.C. Red Star ZH – FC Balzers

14. August 2020

Liebe RedStar-Familie! Ab morgen Samstag hat das lange Warten endlich ein Ende und auf unserer Allmend wird wieder um Punkte gekämpft! Das Fanionteam empfängt zum Start in die neue Kampagne der 1. Liga Classic um 16 Uhr den FC Balzers aus dem Fürstentum Liechtenstein.

«Kontinuität, Tradition und Heimat»

Mit diesen Worten beschrieb der Tages-Anzeiger vor nicht allzu langer Zeit den F.C. RedStar. Viel treffender kann man es eigentlich nicht auf den Punkt bringen. Denn obschon man einige Abgänge zu beklagen hat, darf man auf Seiten der Rotsterne zwar gespannt, aber auch zuversichtlich auf die neue Saison blicken. 

Der wohl schwerwiegendste Abgang ist derjenige von Kapitän Jan Hartmann. «Jejo», wie er im Team genannt wurde und wird, hat sich leider dazu entschieden, seine Fussballkarriere verletzungsbedingt zu beenden! RedStar forever – für immer einer für uns, Jan! Danke für die vielen, tollen und erfolgreichen Jahre, in denen du für unseren Stern gekämpft hast. Ebenfalls verletzungsbedingt beendet Jobin «Jobo» Manikuttiyil seine aktive Fussballkarriere – auch diese Entscheidung trifft das RedStar-Herz schwer. Mit Fabio Janett und Argjend Gashi verlassen uns zudem zwei weitere Spieler in Richtung Ligakonkurrent Thalwil.

Mit Dominik Fabbricatore (Zug 94) darf man nicht nur einen Rückkehrer, sondern vor allem auch einen gestandenen 1.-Liga-Fussballer wieder auf der Allmend begrüssen. Wer bereits länger unser Fanionteam unterstützt, der dürfte sich mindestens an die aussergewöhnliche Schusstechnik und seine giftige Spielweise erinnern. Willkommen zurück, Dome! Mit Stefano Calendo (FC Rüti) konnte man zudem einen arrivierten und erfahrenen Torhüter verpflichten. Auch da darf man gespannt sein, wie er sich in seiner neuen Heimat zurechtfinden wird. Traditionsgemäss baut man zudem mit Louis Haspel und Francisco Duarte zwei junge Nachwuchstalente aus der zweiten Mannschaft in das Fanionteam ein. Carel Nguy stiess bereits im Winter ins Fanionteam und Alessandro Galeati – ein junger Wilder aus der Nachwuchsabteilung des FC Luzern – komplettieren die Liste der Spieler-Neuzugänge. Auf der Trainerbank ersetzt Hugo Soto den abtretenden Enzo Puntillo als Co-Trainer. Hugo Soto kommt vom Stadtrivalen SV Höngg und agierte da unter Trainer Simon Roduner als Spieler – ein eingespieltes Team also! Ab sofort steht zudem Routinier Philipp Reiffer wieder zur Verfügung. Der gefürchtete und nach wie vor sehr flinke Flügelspieler konnte man nach seinem Schienbeinbruch wieder mit vollem Einsatz im Training beobachten.

Einzige Hiobsbotschaft für die Truppe um Trainer Simon Roduner ist der verletzungsbedingte Ausfall eines anderen Routiniers. Mittelfeldpuncher und Leader Florian Steiger fällt mit einem Kreuzbandriss weiterhin auf unbekannte Zeit aus. 

Quo vadis

Zu Beginn einer neuen Kampagne ist es immer schwierig eine Mannschaft einer Partie zu favorisieren oder gar eine Prognose für den Verlauf der bevorstehenden Saison zu wagen. Deshalb lassen wir das an dieser Stelle. Auf Seiten der Roduner-Männer darf es aber keine Ausreden geben. Endlich gehört die strenge und langwierige Vorbereitung – verursacht vor allem auch durch die Covid19-Zeit – der Vergangenheit an und es geht wieder um Punkte. Endlich dürfen die Jungs auf unserem heimischen Terrain zeigen, was in ihnen steckt!

Dabei treffen sie mit dem FC Balzers auf einen alten Bekannten und stets ungemütlichen, kämpferischen als auch ligaerprobten Gegner mit einer prominenten Neuverpflichtung. Mit Stephane Nater konnten sie nämlich einen wahren Transfer-Coup landen und einen sehr erfahrenen Akteur (mehrere Challenge- und Super League-Einsätze, sowie Länderspiele für Tunesien) für sich gewinnen. 

Wir dürfen also gespannt sein auf das bevorstehende Startspiel vom Samstag und uns mit Sicherheit auf eine attraktive, schnelle und faire 1.-Liga-Affiche freuen! Anpfiff ist wie gewohnt um 16 Uhr. Wir erwarten dich und freuen uns auf deine lautstarke Unterstützung!

REDSTAR FOREVER!

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2020 - B.J.Y.L.D. GmbH