F.C. RED STAR ZH : FC ST. GALLEN U21 – 1:0 (1:0)

3. September 2017

Erster Heimsieg in dieser Saison

Dank der hervorragenden Defensivarbeit des gesamten Teams von Red Star konnte das eigene Tor über die 90 Minuten erfolgreich verteidigt werden. Dieses defensiv Bollwerk war die Basis, um diesen 1-0 Heimsieg über die Runden zu bringen.

Häckis goldener Treffer

Zum goldenen Torschützen wurde unsere Mittelfeldmaschine Marcel Häcki, der einen schön getretenen Freistoss von Gashi mit dem Kopf, Fuss oder Schienbein (eigentlich egal) ins Tor ablenken konnte. Dieser Treffer in der 22. Minute fiel ziemlich überraschend, da bis dahin praktisch nur die St.Galler im Ballbesitz waren. Diesen überlegenen Ballbesitz konnten die Gäste jedoch sehr selten in gefährliche Toraktionen umsetzen, da sie (zu) oft mit langen Bällen agierten, welche jeweils von der Abwehrkette Scherrer/Benziar/Hartmann/Ardito entschärft wurden.

Chancenreiche zweite Halbzeit

Einige Sekunden nach Wiederanpfiff setzte sich D’Angelo unwiderstehlich mit einer Brustannahme und Volley-Direktschuss durch, verpasste das Tor jedoch um wenige Zentimeter. Einige Minuten später zielte auch Janett mit seinem Abschluss aus aussichtsreicher Position etwas zu hoch. Zum absoluten Matchwinner avanciete Torhüter Ryffel, der 20 Minuten vor Schluss einen Foulpenalty (siehe Video unten) wie aus dem Lehrbuch auf die Seite abwehrte und somit sich selbst und seinem Team im zweiten Spiel in Serie ein „Clean Sheet“ bescherte.

Mit Selbstvertrauen und guten Erinnerungen nach Bellinzona

Nächstes Spiel findet am Sonntag, 10. September, um 16:00 Uhr im Stadio Comunale di Bellinzona statt. Der Tabellenführer wird unseren Jungs sicherlich alles abverlangen. Wir freuen uns daher auf alle, die diesen weiten Weg ins Tessin auf sich nehmen und das Team unterstützen.

 

Spielberichte

Weiteres

Events

Copyright 2017 - B.J.Y.L.D. GmbH